Adventskalender

17. Dezember

Wallonien. Das Gelände von „Bois du Cazier“ ist ein altes Zechengelände südlich von Charleroi, das heutzutage als Museum zu besichtigen ist. Im Museum sind drei Themenschwerpunkte zu erfahren: die Gedenkstätte vom Grubenunglück von 1956, das Glasmuseum und das Industriemuseum. Auch im Umland von „Bois du Cazier“ kann man viel entdecken: die umliegenden drei Halden wurden zum Wandergebiet umfunktioniert und laden zur aktiven Freizeitgestaltung an der frischen Luft ein.

 

Öffnungszeiten sind Dienstag bis Freitag 9 Uhr bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag 10 Uhr bis 18 Uhr. Zwischen dem 24. Dezember und dem 09. Januar ist das „Bois du Cazier“ geschlossen.

Eintrittspreise sind 4,50€ für Jugendliche bis 18 Jahre und Schüler/Studenten und 7€ für Erwachsene. Sonderpreise gibt es für Gruppen und Schulklassen.

 

Weitere Informationen findet ihr hier.

Kommentare einblendenKommentare ausblenden

Ein Kommentar

  1. Von E.T. am

    Ganz fabelhafter Beitrag, tatsaechlich !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.